Willkommen auf unserer Homepage
Musik- und Gesangverein "Lyra" Adelshofen

Geschichte

Seine Wurzeln hat der Musik- und Gesangverein in der Kirchengemeinde. Es war der aus München stammende und seit 1909 in Adelshofen wirkende Pfarrer Dr. Friedrich Ulmer, der den Verein im November 1911 gründete.
„Zur Ehre Gottes, zur Erbauung der Gemeinde und zur Freunde seiner Mitglieder“, fanden sich zunächst 9 Männer zusammen.
Instrumente und Notenständer wurden in Nürnberg gekauft, geübt wurde Freitagabend und im Sommer Sonntagnachmittags. Der erste Dirigent hieß Michael Kern und kam aus Reichelshofen. 10 Jahre später, im Jahr 1921, wurde dann der Gesangverein gegründet.
 
Die Kriegszeit unterbrach das Musizieren.
Erst 1948 wurden Musik-und Gesangverein durch Lehrer Grum wieder ins Leben gerufen. 1952 schloss man sich zu einem Verein zusammen, dem Musik- und Gesangverein „LYRA“ Adelshofen.
Ab 1950 leitete Willi Heim den Verein und behielt das Amt des Vorsitzenden fast 40 Jahre lang. Dirigent Lehrer Grum verließ 1956 Adelshofen und siedelte nach Neuhof/Zenn über.
Danach leitete Lehrer Kraft den Verein bis April 1957. Erst im April 1960 fand sich mit Eduard Hintze eine neue musikalische Leitung, er wurde 1975 von Rainer Klenk aus Geslau abgelöst.
 
Seit Gründung des Vereins war der Dirigent immer für Musiker und Sänger zuständig.
Dies änderte sich 1980. Ab diesem Zeitpunkt gab es sowohl für die Sänger, als auch für die Musiker eine eigene Leitung. Die Sänger fanden in Bernhard Stumpner  aus Rothenburg eine neue Führung, die sich bis heute bewährt hat.
 
Den Dirigentenstab der Musiker gab Rainer Klenk 1987 an Georg Wostratzky aus Unterfelden ab. Erst 1988 gab Willi Heim seinen langjährigen Vorsitz an Erwin Gunst ab, der dieses Amt bis 2007 inne hatte.
 
Der Übungsraum im Gasthaus Gundel wurde mit der Zeit zu klein. Nach dem Kauf einer Verstärkeranlage wurde viele Jahre in der umgebauten Maschinenhalle von Erwin Gunst in Ruckertshofen geübt, bis nach dem Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses in Adelshofen der erste Stock das neue Zuhause des Musikvereins wurde.
 
Die musikalische Leitung der Bläser änderte sich erneut im Jahre 2000. Ralf Haag aus Kirnberg wird neuer Dirigent. Mit nur einer kleinen Unterbrechung (Dirigent in dieser Zeit war Reiner Hempfling aus Burgbernheim) übt er auch heute noch sein Amt mit viel Leidenschaft zur Musik aus.